Jugend

Jeden Donnerstagabend findet ab 18:30 Uhr das Jugendtraining unter der Leitung von Stefan Saur.

Jeder, der das 11. Lebensjahr erreicht hat, ist eingeladen, das Sportschießen bei uns auszuprobieren. Die Teilnahme am aktiven Schießsport mit den Wettkämpfen usw. ist aber erst ab einem Alter von 12 Jahren erlaubt. 

Daneben gib es keine bestimmten Voraussetzungen:
Die Sportgeräte, Munition und Schreiben werden vom Verein gestellt, ebenso die zum Schiessen übliche Kleidung (falls in passender Größe vorhanden).

Als Motivation dienen neben dem Wettbewerb der Jugendlichen untereinander (z.B. um ein Hanuta) die Teilnahme an Kreismeisterschaft oder höheren Ligen und regelmäßige Wettkämpfe gegen andere Schützenvereine aus der Region.

Im Jugendtraining wird hauptsächlich Luftgewehr geschossen, ab 16 Jahren kann auch mit dem Kleinkalibergewehr trainiert werden. Zunächst wird das richtige Zielen und Abziehen aufgelegt geübt. Sobald dies gut funktioniert, wird je nach Alter im Stehen oder als 3-Stellungskampf (liegend, stehend und kniend) geschossen.

An dieser Stelle sei allerdings noch einmal erwähnt, dass Jugendliche, die einfach nur "herumballern" möchten, bei uns an der falschen Adresse sind.

Alle anderen sind herzlich eingeladen, Donnerstagabend einfach einmal ins Schützenhaus zu kommen und es zu versuchen. Während der Schulferien findet kein Training. 

  • Jugendtraining

  • Jugendtraining

  • Jugendtraining

  • Jugendtraining